Seite geändert am:

 

DIE RUHMREICHEN RÄCHER #46
WILLIAMS VERLAG
OKTOBER 1976 (34. PRODUKTION)
32 Seiten
Heftpreis 1,40DM  
 
INHALT
FAZIT
REDAKTIONELLES
 

RÄCHER #45

RÄCHER #47

 
Hauptserie (20 Seiten) Zweitserie   (2/2, 6 Seiten)
AVENGERS #47 (12/1967) TALES OF SUSPENSE #51 (03/1964)
Titel: Titel:
"MAGNETO WANDELT AUF ERDEN!" DER EISERNE BEGEGNET DER UNHEIMLICHEN VOGELSCHEUCHE!
Originaltitel: Originaltitel:
"MAGNETO WALKS THE EARTH!" The sinister Scarecrow
Geschichte: Roy Thomas Stan Lee
Zeichnungen: John Buscema Don Heck
Tusche: George Tuska Don Heck
Übersetzung: Hartmut Huff ?
Lettering: ? ?
DRAMATIS PERSONAE
AVENGERS
CAPTAIN AMERICA GOLIATH HAWKEYE HERCULES 
SCARLET WITCH QUICKSILVER WASP
SONSTIGE HELDEN
BLACK KNIGHT
BÖSEWICHTE
MAGNETO TOAD
NEBENCHARAKTERE
BLACK WIDOW
CAMEO-AUFTRITT
KEINE
 
INHALT
Unbeabsichtigt ermöglichen die experimentellen Magnetstrahlen Dr. Dane Whitmans MAGNETO und der KRÖTE (Toad) die Flucht von einem Asteroiden(1) im tiefen All - und als Dank findet sich der Enkel des Schwarzen Ritters in einem Kerker seines eigenen Schloßes wieder!

Auch bei den Rächern finden derweil höchst-dramatische Ereignisse statt: Captain America erklärt seinen Rücktritt vom Team und läßt seine Kameraden perplex zurück! Und als kurz darauf Herkules den Streit mit seinem Vater Zeus beenden will, findet er nur den von den Göttern völlig verwaisten Olymp vor!

Damit nicht genug: Magneto lockt Quecksilber und die Scharlachhexe zu sich, um die BRUDERSCHAFT DER TEUFLISCHEN MUTANTEN (Brotherhood of Evil Mutants) wieder aufleben zu lassen! Und ohne große Mühen kann der Meister des Magnetismuses die beiden Geschwister besiegen.
Nächstes Ziel: Die Herrschaft des Homo Superiors !

___
(1) Die beiden in jeglicher Hinsicht ungleichen Mutanten-Schurken waren vom Fremden (Stranger) dorthin verbannt worden (X-Men #18 / Williams Hulk #22/23):
"With the rest of the X-Men captured in a lead balloon, it is up to an injured Iceman to battle Magneto on his own; Once the X-Men escape Magento's trap, Professor X calls the Stranger who arrives on earth to collect his former captive."
comics.org
 
FAZIT
Roy Thomas nutzte im Grunde genommen die gesamte Story als eine große Einleitung für seinen Magneto-Dreiteiler, um das Feld für die kommenden beiden Ausgaben zu bereiten. Dabei springt die Geschichte relativ ruppig von einem Handlungsfaden zum nächsten und beschränkt sich weitgehend darauf, dem Leser die notwendigen Hintergrundinformationen zu liefern.

Dennoch geschehen gleich mehrere wichtige Ereignisse, die den Boden für die zukünftige Zusammen- setzung des Teams bereiten. Zunächst entledigte sich Thomas mit Captain America - in einer ebenso kurzen wie dramatischen Szene - des Anführers der Avengers, wobei dahinter die treibende Kraft Stan Lee gewesen sein dürfte, der damals die Solo-Abenteuer von Thor, Iron Man und Captain America schrieb und wohl keine Lust verspürte, für seine eigenen Storys Rücksicht auf die Ereignisse bei den Avengers nehmen zu müssen. Abgesehen von diversen Gastauftritten sollte Caps Auszeit fast vier Jahre lang andauern, erst zur herausragenden Kree/Skrull-Krieg-Saga(1) (Avengers #89-97) wird die Symbolfigur der Avengers dauerhaft ins Team zurückkehren.

Mehr Kontrolle besaß Roy Thomas dann beim teameigenen Olympier: Abgesehen davon, daß Hercules seine Zeit auf der Erde doch nicht nur zum Party machen nutzte und nun gar den "Avengers-Pilotenschein" besitzt, wird das Verschwinden der Olympischen Götter nicht nur in einer eigenen Story thematisiert werden, sondern letztlich auch zu seinem eigenen Abgang von den Avengers (Avengers #50) führen.

Den überwiegenden Rest der Geschichte nutzte Thomas dann als Plattform für die Haupt-Antagonisten der Storyline, namentlich die Schurken MAGNETO INFO (lange Jahre "Erik Magnus Lensherr", neuerdings "Max Eisenhardt", erstmals in X-Men #1) und seinen willfährigen  Helfer TOAD INFO (Mortimer Toynbee, erstmals in X-Men #4) und zum ersten Mal Dane Whitman, der im nächsten Heft zur neuen Inkarnation des Black Knight werden wird.

Die Charakterisierung Magnetos erfolgt dabei konsequent einseitig ("kein netter Mensch") COMIC, Unterwerfung des verhaßten Homo Sapiens lautet das erklärte Ziel und als Vehikel zu diesem Zweck soll die Wiederbelebung der BROTHERHOOD OF EVIL MUTANTS INFO dienen.
Dazu benötigt der Schurke aber dringend Verstärkung und in einer insgesamt etwas faden Story verstand es Roy Thomas, hier einer weiteren interessanten Entwicklung den Weg zu bereiten, die noch weit- reichende Auswirkungen auf das Avengers-eigene Geschwisterpaar haben sollte...
   
 
___
(1) Cover des zweiteiligen US-Nachdrucks von 1983, der (nur) Avengers #93-97 enthält.
 
REDAKTIONELLES
Keine neuen Redaktions-Inhalte in Rächer #46.
 
26.12.04 (Überarbeitung 14.05.15)    
 

ALL IMAGES AND CHARACTERS  TM & © MARVEL ENTERTAINMENT, LLC. ALL RIGHTS RESERVED

REZENSION  © 2004 GERNOT ZIPPERLING